Josefschule_Skyline.JPG

Sehr geehrte Eltern unserer Josefschule,

15.04.2021 | 12.00 Uhr

gestern erreichte uns die Nachricht, dass die Landesregierung entschieden hat, dass die Schulen in der kommenden Woche wieder zu dem bereits bekannten Wechselunterricht zurückkehren werden.
 
Sollte die Situation eintreten, dass eine Inzidenz von 200 überschritten wird hat sich die Bundesregierung mit Beschluss vom 13.04.2021 für eine unmittelbare gesetzliche Untersagung des Schulbetriebs ausgesprochen.  Falls das für den Kreis Gütersloh der Fall sein sollte, wird auf jeden Fall eine Notbetreuung angeboten.
 
Seit dem 12.04.2021 gilt eine Pflicht zur Testung aller Schülerinnen und Schüler in den Schulen. Sie ist so formuliert, dass die Teilnahme an wöchentlich zwei Tests zur Voraussetzung für den Aufenthalt in der Schule gemacht wird. Ersatzweise kann ein nicht älter als 48 Stunden alter negativer Test eines anerkannten Testzentrumsvorgelegt werden
(Siehe letzte Elterninformation der Josefschule vom 11.04.2021).
 
Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat die dafür erforderlichen Rechtsgrundlagen in der Coronabetreuungsverordnung erlassen. Der aktuelle Verordnungstext ist auf der Webseite des Ministeriums nachzulesen.
 
Wir führen seit dem vergangenen Montag mit den Kindern, den Lehrkräften sowie allen schulischen Mitarbeitern Selbsttests durch und sind mit dem Ablauf sehr zufrieden.  Die Kinder haben die Anweisungen aufmerksam verfolgt und die Testschritte selbständig durchgeführt. Viele Kinder sind stolz, sich selber testen zu dürfen.


Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesem kurzen Erfahrungsbericht eventuelle Sorgen etwas nehmen kann.
 
  Wir starten am Montag, 19.04.2021 mit der Gruppe A.
Gruppe A hat von Montag 19.04.2021 bis Mittwoch, 21.04.2021 Unterricht.
Gruppe B hat von Donnerstag, 22.04.2021 bis Freitag, 23.04.2021 Unterricht.
 
Da die Kinder entweder in 2-Tagesblöcken bzw. 3-Tagesblöcken in der Woche Präsenzunterricht haben, testen sich die Kinder jeweils nur am 1. Schulbesuchstag in der Woche:
Dieser ist für die Kinder der Gruppe A montags.
Für die Kinder der Gruppe B ist dieser entweder mittwochs oder donnerstags.

 
Sollte Ihr Kind an den restlichen bzw. an einzelnen Vormittagen die Betreuung besuchen, führt es am ersten Betreuungsbesuchstag ebenfalls einen Selbsttest durch.
 
 
Wenn Sie Betreuungsbedarf haben, melden Sie diesen bitte wieder per Mail bis Freitag, 16.04.2021 (bis 9.00 Uhr) im Schulsekretariat.
 
Herzlichen Dank!
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Birgit Huchtemeier-Sehlhoff