ABC unserer Schule

 

A – Adresse
 
Bitte versäumen Sie es nicht, wenn sich Anschrift oder Rufnummer ändert, uns zu informieren.
Eine kurze Notiz oder Anruf genügt.
 


B – Betreuung
 
Die Schule ist ab 7.35 Uhr geöffnet.
Die Randstundenbetreuung findet täglich bis 13.20 Uhr statt und der Offene Ganztag ist täglich bis
17.00 Uhr eingerichtet. Der Träger beider Betreuungsformen ist die VHS-Reckenberg-Ems. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Broschüre bzw. sind im Sekretariat erhältlich.

 


Beurlaubung
 
Die Kinder unterliegen der Schulpflicht. Auf schriftlichen Antrag der Erziehungsberechtigten kann ein Kind aus besonderen familiären Gründen außerhalb der regulären Ferien freigestellt werden. Die Eltern müssen in einem solchen Fall dafür sorgen, dass der versäumte Unterrichtsstoff nachgeholt wird. Direkt vor oder nach den Ferien ist keine Beurlaubung möglich, ausgenommen sind Heilkuren.
 


Bücherei
 
Die Josefschule besitzt eine gut ausgestattete Bücherei. Die Klassen gehen regelmäßig gemeinsam dorthin.
 


Buskinder
 
Die Busfahrkarten werden in der ersten Schulwoche an die Buskinder verteilt.  
Die Busse fahren zur 1. Stunde sowie nach der 4., 5. und 6. Stunde.
 


C- Chor
 
Unser Schulchor gestaltet regelmäßig örtliche Termine und Feste mit.
 


D- DaZ
 
Für SchülerInnen mit geringen oder gar keinen Deutschkenntnissen bieten wir Förderung in Kleingruppen an, damit sie Deutsch als Zweitsprache erlernen können.
 


E- Elternbeitrag
 
Der Elternbeitrag beträgt 50 Euro. Die Höhe wurde in der Schulkonferenz festgelegt und beinhaltet:
den vom Land festgelegten Elternbeitrag zu den Lehr- und Lernmitteln, Kosten für Verbrauchsmaterial und Rücklage für das Coolness-Projekt
 


Elternmitarbeit
 
Zu Beginn der Schuljahre werden die Elternvertreter für die Klasse gewählt. Diese Eltern gehören der Schulpflegschaft an. Diese wiederum entsendet Vertreter in die Schulkonferenz.
 


Entschuldigungen
 
Geben Sie uns bitte  v o r  Unterrichtsbeginn eine telefonische oder schriftliche Nachricht, wenn Ihr Kind erkrankt ist und wann es voraussichtlich wieder die Schule besuchen wird.
 
Bei längerer Erkrankung (mehr als 3 Tage) dürfen wir ein Attest des behandelnden Arztes einfordern.
 
Vor und nach den Ferien/Feiertagen verlangen wir noch am selben Tag eine Einreichung eines ärztlichen Attests.
 


F- Ferientermine in Nordrhein Westfalen
 
Herbstferien:                     Montag,  14.10.2019 bis Sonntag, 27.10.2019
Weihnachtsferien:            Montag,  23.12.2019 bis Montag, 06.01.2020
Osterferien:                       Montag,  06.04.2019 bis Sonntag, 19.04.2020
Pfingstferien:                    Dienstag, 02.06.2020
Sommerferien:                  Montag,  29.06.2020 bis Dienstag, 11.08.2020
 
Bewegliche Ferientage
 
Die beweglichen Ferientage wurden mit der Gemeinde Herzebrock-Clarholz wie folgt festgelegt:
 
Freitag,    04.10.2019  | Tag nach dem „Tag der deutschen Einheit“
Montag,  24.02.2020  |  Rosenmontag
Freitag,    22.05.2020  |  Tag nach „Christi Himmelfahrt“
Freitag,    12.06.2020  |  Tag nach „Fronleichnam“
 


Frühstück
 
An unserer Schule wird gemeinsam in der Klasse zum Ende der 2. Unterrichtsstunde gefrühstückt.
Die Eltern sollten darauf achten, den Kindern ein gesundes und abwechslungsreiches Frühstück mitzugeben. Bitte eine Butterbrotdose verwenden! Keine Süßigkeiten!                          
 


G- Grüne Umweltbox
 


Mit leeren Druckerpatronen, Toner-Kartuschen und alten Handys fördert die Aktion „SAMMELDRACHE“ Bildung und schützt die Umwelt. Einfach die gebrauchten Druckerpatronen und Toner-Kartuschen in die Sammelbox legen und unsere Schule erhält dafür tolle Prämien, die unseren Kindern wieder zugute kommen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Homepage von www.sammeldrache.de .
 


H- Hausaufgaben
 
Alle SchülerInnen bekommen ab dem 1. Schuljahr täglich zu erledigende Hausaufgaben. Die Kinder festigen Unterrichtsinhalte, bereiten den Unterricht vor oder nach. Sollte ein Kind Schwierigkeiten haben, bitten wir die Eltern, dies im Hausaufgabenheft zu notieren.
 


K – Krankheit
 
siehe auch Entschuldigungen
 
Kranke Kinder sollen besser zuhause bleiben. Es kann sich nicht ausreichend konzentrieren und birgt eventuell eine Ansteckungsgefahr für andere.
 
Bei ansteckenden Krankheiten und Läusen muss die Schule umgehend informiert werden.
 


P – Parkplatz
 
Der offizielle Parkplatz der Josefschule ist vor der Brandenburg- Sporthalle. Die Bushaltestellenbucht ist jederzeit freizuhalten!
 


S- Schulbücher
 
Wenn die Schulbücher Ihres Kindes verloren gehen oder nicht pfleglich behandelt werden, erlauben wir uns dafür den Neupreis oder den halben Preis einzufordern.
 


Schwimmunterricht
 
Die Klasse, die Schwimmunterricht hat, geht mit der Schwimmlehrerin zum Hallenbad und anschließend wieder zur Schule.
Falls Ihr Kind aus Krankheitsgründen nicht am Schwimmunterricht teilnehmen kann, bitten wir um eine schriftliche Entschuldigung. Sie können Ihr Kind dann vor dem Schwimmunterricht in der Schule abholen.
 


Sportunterricht
 
Für den Sportunterricht müssen die Kinder Sportkleidung tragen. Diese sollten sie sich auch eigenständig an- und ausziehen können. Sollte ein Kind noch keine Schleife binden können, bitten wir die Eltern, Schuhe mit Klettverschluss zu kaufen. Außerdem muss der Schmuck abgelegt und bei Kindern mit langen Haaren ein Zopf gebunden werden.
 
Bitte geben Sie Ihrem Kind das Sportzeug immer nur für den Sport-Tag mit!
 


Sekretariat
 
Unsere Sekretärin Frau Weeske ist in den Sekretariatszeiten von 7.30- 11.00 Uhr unter der Telefonnummer 05245-180 946 zu erreichen.
 


Sprechzeiten
 
Wenn Eltern außerhalb des Elternsprechtags mit einer Lehrkraft sprechen möchten, können sie telefonisch einen Termin über das Sekretariat vereinbaren.
 


T- Tagesablauf
 
1.Stunde
8.00 -  8.45 Uhr
 
1. Pause
8.45 -  8.50 Uhr
2. Stunde
8.50 -  9.35 Uhr
 
2. Pause
9.35 -10.00 Uhr
3.Stunde
10.00 -10.45 Uhr
 
3. Pause
10.45 -10.50 Uhr
4. Stunde:
10.50 -11.35 Uhr
 
4. Pause
11.35 -11.45 Uhr
5. Stunde
11.45 -12.30 Uhr
 
5. Pause
12.30 -12.35 Uhr
6. Stunde
12.35 -13.20 Uhr
 


U- Unfallschutz
 
Auf dem Weg zur Schule und nach Hause ist das Kind auf dem direkten Weg unfallversichert.
Schwimmbad und Turnhalle gehören ebenfalls zum Schulgelände. Ihr Kind ist auch auf diesen Wegen unfallversichert.
Sollte aufgrund eines Schulunfalls ein Arztbesuch folgen, ist es notwendig, umgehend einen Unfallbericht (Formular) in der Schule ausfüllen zu lassen. Melden Sie sich bitte hierfür im Sekretariat oder der Klassenlehrerin.
 


Z -Zeugnisse
 
Während der Grundschulzeit bekommt Ihr Kind in den ersten beiden Jahren jeweils am Ende des Schuljahres ein Zeugnis in Textform.
In den Klassen 3 und 4 werden die Zeugnisse halbjährlich erstellt (Text und erstmalig Zensuren).
In der Klasse 3 enthalten diese Text und erstmalig Zensuren.
Im 4. Schuljahr gibt es fast ausschließlich Zensuren; zum Halbjahreszeugnis gibt es zusätzlich eine schriftliche Empfehlung für den Übergang zur weiterführenden Schule.